SSP025 Mathematik zwischen Uni und Schule

Nachdem das Abitur im Fach Mathematik so große Wellen geschlagen hat, spricht Thomas mit Martin Strehler von der Universität Cottbus über die Diskrepanz zwischen den Anforderungen, die an Mathematikstudierende gestellt werden und die Fähigkeiten, die an Schulen erworben werden. Dazu diskutieren sie am Abitur in Bayern, warum kompetenzorientierte “realistische” Aufgabenstellungen weder mathematischen noch didaktischen Ansprüchen genügen.

Shownotes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.